Skillet: Ab November auf Deutschlandtour

“Victorious umschreibt perfekt, wie dieses Album mich fühlen lässt”, kommentiert John Cooper, Frontmann der christlichen Rockband aus Memphis, Tennessee. “Jeden Morgen wachst du auf, stellst dich deinen Dämonen und gibst niemals auf. Dabei schwingt eine introspektive Seite mit. Auf den vorherigen Alben mögen wir uns explizit zur Welt geäußert haben. Bei diesem geht es darum, den Blick nach innen zu richten. Vielleicht, weil ich ein wenig älter geworden und den Daseinskampf als Teil des Weges akzeptiert habe. Wenn ich diese Songs höre, will ich für mein Leben kämpfen, ich will dafür kämpfen, wer ich bin und ich will für das kämpfen, woran ich glaube.”

Zu diesem Zweck übernahmen John und seine Ehefrau, Skillet-Gitarristin und -Keyboarderin Korey, erstmals auch die Produktion beim Großteil der Songs und erweiterten den elektronischen Hardrock-Sound des letzten Albums um Einflüsse aus Hip-Hop-Drums und Keyboards.

Skillet kommen ab dem 8. November 2019 für vier Konzerte nach Deutschland:

08.11.19 Hamburg, Docks
10.11.19 Berlin, Huxley´s Neue Welt
02.12.19 München, TonHalle
08.12.19 Köln, Carlswerk Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: