Rise Against sind zurück mit “Broken Dreams, Inc.”

Wütender, schneller Punkrock, mit rücksichtslosem Schlagzeug, stampfendem Bass, flammender Gitarre und leidenschaftlichem Gesang –  der Ankündigung verrät es schon, wir reden über Rise Against. Nach drei Jahren haben sie einen neuen Song veröffentlicht, “Broken Dreams, Inc.” Das Video dazu stammt aus keiner anderen Kunstschmiede als DC selbst.

Es ist ein Lyric-Video, und das ist gut so, weil es sich bei den kritischen, philosophisch-anmutenden Texten von Rise Against lohnt, jedes Wort zu verstehen. Das Schlagzeug hämmert die Message dann kräftig in den Schädel, unterstützt von der Artwork des Videos. Die Comicszenen im Video stammen von Greg Capullo, der unter anderem Batman für DC gezeichnet hat. Die Sammlung, die Rise Against für ihr Video genutzt hat, heißt “DC – Dark Nights: Death Metal Version”. Sie verbreiten eine düstere Endzeitstimmung, die gut zu dem Song passt. Leider auch zu den Zeiten, in denen wir leben.

Wir hoffen, dieser Track ist nicht der letzte für die nächsten Jahre, aber ein Album hat die Band bisher noch nicht angekündigt. Viel Spaß mit Song und Video, bei mir ist er schon unter den Favoriten. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: