die ärzte überraschen mit neuem Song “Ein Lied für Jetzt”

die ärzte haben quasi über Nacht einen wunderschönen Beitrag zur Corona-Pandemie herausgebracht. Mit dem Song “Ein Lied für Jetzt” zeigt die beste Band der Welt sich auch zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in einem Musikvideo.

Ein Lied für drinnen.
Ein Lied für Stubenhocker. Für Matratzentester. Für Couchpotatoes.
Ein Lied für Endlich-Plattensammlung-digitalisieren. Für Mal-wieder-Küche-wischen. Für Alle-Satellitensender-neu-sortieren.
Ein Lied für Die Sendung mit der Maus. Für Telelernen. Für Skype-Schulstunden.
Ein Lied für Händewaschen. Für anderthalb Meter. Für die Armbeuge.
Ein Lied für Krankenschwestern und -brüder. Für den Bereitschaftsdienst.
Ein Lied für Johns Hopkins. Für Robert Koch. Für Christian Drosten. Für Max Planck.
Ein Lied für Solidarität.
Ein Lied für alle.
Ein Lied für Jetzt.
Ein Lied für dich.
[phonerecording is killing music studios]

“Ein Lied für Jetzt” gibt es ab sofort auf allen Streaming-Portalen: https://orcd.co/einliedfuerjetzt
Weitere Infos unter
http://www.bademeister.com #WirBleibenZuhause

Das anscheinen improvisierte – oder mit den Worten der Band “hingehunzte” – Video zeigt Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo Gonzales im Split-Screen beim gemeinsamen Musizieren von zuhause aus. Textlich geht die Band auf die Irren und Wirren der Pandemie-Zeit ein und schafft es noch einen Teaser für das neue die ärzte-Album unterzubringen:  

Wir sitzen zuhause und langweilen uns/Drum haben wir dieses Lied hier hingehunzt/Wir würden gern auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt/Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusamm’ geschraubt/Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen/Bald haben wir ein neues die ärzte-Album ausgebrochen.

Das bisschen Quarantäne ist in der Tat nicht die Schlimmste Sache der Welt, wenn einem die ärzte so charmant die Wartezeit verkürzen!

Der Song steht bei allen Streaminganbietern zur Verfügung. 

0 Gedanken zu „die ärzte überraschen mit neuem Song “Ein Lied für Jetzt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: